Teilnahme

WER?

Alle interessierten Kemptener und überregionalen Schulen, Kinder- und Jugendinstitutionen


WAS?

Theaterstücke, aber auch musikalische, tänzerische und künstlerische Rahmenprogrammpunkte während der Festivalswoche


WO?

Die Schultheatertage finden auf einer professionellem Plattform im THEATERINKEMPTEN statt.


WIE?

Zum Schuljahresbeginn starten die gemeinsamen Informationstreffen (insgesamt 3 Informationstreffen plus ein optionales Thechniktreffen) mit allen Interessierten, den Mitarbeitern des TiK und des Amtes für
Jugendarbeit Die teilnehmenden Gruppen werden durch professionelle Begleitung seitens ausgewählter Theaterpädagogen und durch finanzielle Unterstützung möglicher Materialkosten.

acrobat reader 50x50Download Anmeldung


WARUM?

Mehr denn je kann Kultur bzw. ein Kulturprojekt Kindern und Jugendlichen eine Orientierungshilfe bieten, ihnen Ideen mit auf den Lebensweg geben und zur Identitätsfindung beitragen. Die Begeisterung für Bewegung, Sprache, Musik und Theater kennt keine Barrieren hinsichtlich Herkunft, Schulform und sozialer Stellung. Kultur schafft Gemeinsamkeit, beflügelt und erinnert daran, dass es noch mehr gibt als Leistung und Erfolgsdruck Im schulischen Alltag sind vor allem die geistig kognitiven Fähigkeiten gefordert, sollen bei der Vorbereitung und Umsetzung eines Theaterprojekts bewusst die intuitiven, künstlerischen und kommunikativen Kompetenzen in den Vordergrund gerückt und das Selbstbewusstsein und die Selbstwahrnehmung der Kinder und Jugendlichen gestärkt werden.